Günstige Krankenversicherung für internationale Studenten in Deutschland


   Verschlüsselt mit SSL
           Zertifikat

Günstige auslands krankenversicherungen

Versicherung Tips

Visum für Deutschland und Einreisebestimmungen
Erforderliche Dokumente und Voraussetzungen für die Beantragung des Visums: Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel, Sprachkenntnisse und gute Reiseversicherung


Alle internationalen Studierenden, die ein Visum für das Studium in Deutschland beantragen, müssen sich im Vorfeld sorgfältig auf das Interview beim Visumantrag in der deutschen Botschaft oder im Konsulat prüfen.


Als Erstes ist es unbedingt erforderlich, die aktuelle gesamte Liste der benötigten Dokumente zu kennen. Auf keinen Fall sollen Sie unvorbereitet beim Visum-Termin erscheinen, denn so verlieren Sie Zeit oder im schlimmsten Fall wird Ihr Visumsantrag abgelehnt.


Die Checklisten, die wir weiter unten für Sie vorbereitet haben, können von Bundesland zu Bundesland variieren. Daher empfiehlt es sich immer, die von den einzelnen Botschaften und Konsulaten auf ihren offiziellen Websites bereitgestellten Checklisten herunterzuladen (meistens im PDF Format). Zu beachten ist, dass selbst in einem und demselben Bundesland manchmal die einzelnen Konsulate in den verschiedenen Städten eine eigene Liste mit anderen Punkten haben können.


Beispiel: Mögliche Probleme beim Visumantrag für Studenten:

Eine ausländische Studentin aus Indien schaute nur das pdf-Formular des deutschen Konsulats in Kolkata (Indien) nach, während sie für das Visuminterview im Konsulat in Bangalore in Indien erschien. Die deutschen Behörden in Kolkata benötigten 3 zusätzliche Dokumente im Vergleich zu den benötigten Visumunterlagen in Bangalore. Der zusätzliche Aufwand hätte vermieden werden können, wenn die indische Studentin die richtige Website des Konsulats nachgeschlagen hätte.



Die wichtigsten Dokumente, die in allen Konsulaten erforderlich sind, sind unten aufgeführt.


1. Reisepass

Ein gültiger Reisepass ist offensichtlich der wichtigste Punkt auf der Liste. Sie müssen sicherstellen, dass der Reisepass mindestens noch 1 Jahr ab dem Zeitpunkt des Visumantrags gültig ist.



2. Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel

Dies ist eines der wichtigsten Dokumente, die von der deutschen Botschaft zur Visumerteilung benötigt werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre finanzielle Mittel nachzuweisen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie sich während des Studiums in Deutschland um Ihre eigenen Kosten kümmern können.


  • Ein Betrag von 8640 Euro kann unter Ihrem Namen auf einem Studentenkonto (zum Beispiel Deutsche Bank oder Commerzbank) gesperrt werden, bevor Sie ein Visum beantragen. ('Sperrkonto')

  • Ihre Eltern oder nahen Angehörigen können von einem Anwalt eine eidesstattliche Erklärung erhalten, aus der hervorgeht, dass diese Person Sie finanziell unterstützen kann. Ihre Eltern müssen dazu auch offenlegen, aus welchen Quellen das Einkommen stammt (z.B. Miete, Gehalt, usw.).

  • Verpflichtungserklärung von einer Person, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland hat und bereit ist, während Ihres gesamten Aufenthalts in Deutschland Sie finanziell zu unterstützen.

  • Stipendiaten (DAAD, usw.) können auch das Stipendium als finanzieller Nachweis erbringen.

  • Kredit oder Sicherheiten von einer Bank

  • alle anderen Dokumente, die als Nachweis für die finanziellen Mittel erbracht werden können (ohne Wertgutachten von einer Immobilie oder Gründstück)


3. Liste der Sprachprüfungen

Diejenigen, die sich für einen englischsprachigen Studiengang bewerben, müssen über ausreichende Punktzahl von den Englischprüfungen verfügen. Die erforderliche Mindestpunktzahl kann von Universität zu Universität variieren. Sie müssen Ihre IELTS- oder TOFEL- Zertifikate beim Termin in der Botschaft mitnehmen.


Wenn du dich für einen deutschsprachigen Studiengang in Deutschland bewirbst, musst du für das Vorstellungsgespräch unbedingt dein deutsches Prüfungszeugnis mitbringen (z.B. DSH, TestDaF vom Goethe-Institut oder ähnliches). In den meisten Fällen müssen Sie mindestens über ein C1 Zertifikat verfügen, um in eine deutsche Universität aufgenommen zu werden.



4. Reisekrankenversicherung für Deutschland (Reisekrankenversicherung)

Jeder Student, der nach Deutschland reist, muss während der Reise krankenversichert sein. Diese Versicherung ist normalerweise 90 Tage gültig und kostet nicht viel (ab nur 28 Euro / Monat…). In der deutschen Botschaft müssen Sie beim Visumantrag den Nachweis Ihrer Reiseversicherung zusammen mit den anderen angeforderten Dokumenten vorlegen.


Seien Sie aber vorsichtig, da nicht alle Krankenversicherungen von der Botschaft akzeptiert werden. Ihr Krankenversicherungsschutz für Deutschland muss über mind. 30.000, - €.


Aus unserer Erfahrung empfehlen wir für alle ausländische Studenten die Reisekrankenversicherung einer der größten deutschen Versicherungsgesellschaften: Hanse Merkur AG.
Der Preis beginnt bei nur 28 Euro pro Monat. Alle Details hier …













Copyright © 2019 All Rights Reserved. Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten.
Krankenversicherung für ausländische Studenten und Besucher/Gäste aus dem Ausland in Deutschland und EU
-